Spielgruppe Mittwochmorgen August 2020 - Juli 2021

Leider stand auch dieses Spielgruppenjahr ganz im Zeichen von Corona. Wir konnten keine Elternkaffees und keine Anlässe wie zum Beispiel den Laternenumzug durchführen.
Wir konnten nie ohne Maske leiten und die Eltern und auch die Kinder werden uns vermutlich niemals auf der Strasse wiedererkennen.

Trotzdem sind Naara und ich guten Mutes am 21. August mit einer ruhigen und sehr herzlichen Gruppe gestartet.


Am zweiten Spielgruppenmorgen konnten wir schon den ersten Kindergeburtstag feiern. Jedes Spielgruppenkind bekam dieses Jahr einen Zauberstab geschenkt, welchen sie selber zusammen mit den anderen Gspänli mit Glitzersachen füllen durften.


Der Samichlaus und der Osterhase haben heimlich die selbstgebastelten Chläusli und Osternester befüllt. Spätestens ab jetzt wollte jedes Kind unbedingt immer beim Basteln mitmachen!


Als Weihnachtsgeschenk für die Eltern bemalten sie dieses Jahr einen Flüssigseifen-Dispenser und zum Muttertag einen Holz-Schmetterling an den man Chröschelsäckli aufhängen kann.

Nach den Frühlingsferien fingen wir an die Seiten für das Leporello zu befüllen. Es wurde fleissig geklebt und gemalt und für Erinnerungsfotos posiert. So hatte bis zum Spielgruppenabschluss jedes Kind ein wunderschönes Abschiedsgeschenk gestaltet, womit sie sich hoffentlich noch lange an ihre Spielgruppenzeit erinnern werden.


Trotz allen Corona-Widrigkeiten, ist dieses Jahr wahnsinnig schnell vorbeigegangen und ich musste wiederum eine tolle Gruppe in den Kindergarten ziehen lassen.

 
Astrid Bitterli und Naara Bezerra